Tagesfahrt nach Frankfurt

zurück



Reiseveranstalter: Sigrid Radunz-Fichtner Studienreisen, Lichtenfels; Anmeldung unter: Tel. 09571/88835 oder per E-Mail: SR-Reisen@web.de.

Samstag, 16. Februar 2019 05:45–20:15 Uhr

Kursnummer 58100
Dozentin Sigrid Radunz-Fichtner
Datum Samstag, 16.02.2019 05:45–20:15 Uhr
Gebühr 89,00 EUR
Ort Frankfurt

Kurs weiterempfehlen


Reiseveranstalter: Sigrid Radunz-Fichtner Studienreisen, Lichtenfels; Anmeldung unter: Tel. 09571/88835 oder per E-Mail: E-Mail Senden.

Reiseveranstalter: Sigrid Radunz-Fichtner Studienreisen, Lichtenfels; Anmeldung unter: Tel. 09571/88835 oder per E-Mail: E-Mail Senden.

Abfahrt: Samstag, 16.02.2019 um
05.45 Uhr Coburg am ZOB
06.15 Uhr in Schney am Betriebsbahnhof der Fa. Gutgesell Reisen, Thiersteinerstr. 30
06.30 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Lichtenfels
07.10 Uhr in Bamberg am P+R Kronacher Straße.
Ab drei Teilnehmern aus dem Raum Kronach fährt ein Shuttle von Kronach/Kaulanger zum Buszustieg in Lichtenfels und am Abend wieder zurück zum Kaulanger.
In Frankfurt besuchen wir im Städel Museum mit einer Führung die Sonderausstellung "Renaissance in Venedig - Malerei im Zeitalter Tizians". Mit dieser Ausstellung widmet sich das Städel Museum einem der folgenreichsten Kapitel der europäischen Kunstgeschichte, der venezianischen Malerei der Renaissance. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts entwickeln Giorgione und der junge Tizian, aufbauend auf ihrem Lehrer Giovanni Bellini, in der Lagunenstadt eine höchst eigenständige Spielart der Renaissance, die auf malerische Mittel und die Wirkung von Licht und Farbe setzt. Zu den Vertretern dieser Malerei gehören Tizian, Lorenzo Lotto aber auch Jacopo Tintoretto und Paolo Veronese. In einer Folge von thematischen Kapiteln stellt die Ausstellung ausgewählte Aspekte vor, die für die venezianische Malerei des Cinquecento charakteristisch sind. Dabei spielen jeweils zeitübergreifende Kontinuität ebenso eine Rolle wie die teils rasante Entwicklung, die einzelne Bildthemen im 16. Jahrhundert erfuhren. Gelegenheit zur Mittagspause in Frankfurt.
Um 14.00 Uhr besuchen wir mit einer Führung das Museum Judengasse. Als die Stadt Frankfurt 1987 ein neues Gebäude für die Stadtwerke errichten will, stößt man auf Fundamente von Häusern der Judengasse. Nach öffentlichen Kontroversen wir mit einem Teil der archäologischen Funde ein Museum eingerichtet. Dieses Museum hat mittlerweile neue Gestalt angenommen. Die neu konzipierte Ausstellung eröffnet verschiedene Perspektiven auf das erste jüdische Ghetto Europas. Inmitten von Ruinen bringt sie Objekte zum Sprechen, die einst vor Ort gefertigt oder genutzt wurden. Sie thematisiert jüdisches Alltagsleben in der Frühen Neuzeit. Um 16.30 Uhr treten wir die Rückfahrt an.
Der Fahrpreis beträgt 89,- €. Darin enthalten sind Busfahrt, Eintritt und Führung durch die Ausstellung "Renaissance in Venedig - Malerei im Zeitalter Tizians" im Frankfurter Städel Museum sowie Eintritt und Führung im Museum Judengasse in Frankfurt.
Es gelten die AGB des aktuellen Kataloges. Sie sind nachzulesen auf  www.sr-reisen.net.

Sigrid Radunz-Fichtner Dozentin


nach oben
 

Volkshochschule Kreis Kronach

Rodacher Str. 2a
96317 Kronach

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09261/6060-0
Fax: 09261/606060

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG