Tagesfahrt nach Rudolstadt

zurück



Reiseveranstalter: Sigrid Radunz-Fichtner Studienreisen, Lichtenfels; Anmeldung unter: Tel. 09571/88835 oder per E-Mail: SR-Reisen@web.de.

Samstag, 10. August 2019 09:00–20:15 Uhr

Kursnummer 58101
Dozentin Sigrid Radunz-Fichtner
erster Termin Samstag, 10.08.2019 09:00 Uhr
letzter Termin Samstag, 14.09.2019 20:15 Uhr
Gebühr 159,00 EUR
Ort Rudolstadt

Kurs weiterempfehlen


Reiseveranstalter: Sigrid Radunz-Fichtner Studienreisen, Lichtenfels; Anmeldung unter: Tel. 09571/88835 oder per E-Mail: E-Mail Senden.

Abfahrt: Samstag, 10.08.2019 um
09.00 Uhr in Schney am Betriebsbahnhof der Fa. Gutgesell Reisen, Thiersteinstr. 30
09.10 Uhr in Lichtenfels am Bahnhofsvorplatz
09.45 Uhr in Coburg am ZOB beim Bahnhof.
Fahrt über die Route Coburg - Eisfeld - Saalfeld nach Rudolstadt.
Bei mehr als fünf Teilnehmern aus dem Raum Bamberg fährt ein Shuttle-Bus die Teilnehmer vom Parkplatz an der Fuchs-Arena in der Pödeldorfer Straße in Bamberg zum Zustieg nach Lichtenfels und abends wieder zurück. Bei mehr als fünf Teilnehmern aus dem Raum Kronach fährt ein Shuttle-Bus die Gäste vom Kaulanger in Kronach nach Lichtenfels und abends zurück zum Kaulanger.
In Rudolstadt besuchen wir um 12.00 Uhr mit einer Führung das Schloss Heidecksburg. Das Schloss war zwischen 1571 und 1918 die Residenz der Grafen und Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt und gehört zu den prächtigsten Barockschlössern Deutschlands. Fast 250 Räume standen dem Hof als prunkvoller Regierungssitz zur Verfügung. Im Rahmen der Führung sehen wir auch die Festsäle und die einstigen Wohnräume der Fürstenfamilie.
Anschließend steht Ihnen die Mittagspause in Rudolstadt zu Ihrer freien Verfügung.
Gegen 15.00 Uhr Weiterfahrt nach Kochberg. Das Ensemble von Schloss, Park und Theater Kochberg - einst Landsitz von Goethes Freundin Charlotte von Stein - gehört zu den besonders reizvollen Orten im Besitz der Klassik Stiftung Weimar. Das von einem Wassergraben umgebene Schloss entstand um 1600. Wo Goethe häufig zu Gast war, befindet sich heute ein Museum, der romantische Landschaftspark mit zahlreichen Parkarchitekturen lädt zu Spaziergängen ein.
Das einzigartige Kleinod ist jedoch das Liebhabertheater, mit dem sich Charlotte von Steins Sohn Carl hier einen eigenen Miniatur-Musenhof nach Weimarer Vorbild schuf. Das um 1800 errichtete, festlich gestaltete klassizistische Privattheater wurde in den letzten Jahren erneut sorgsam restauriert. Es gehört zur Europastraße Historische Theater. Mit seinen nur 75 Plätzen vermittelt es eine authentische Atmosphäre, in der sich Künstler und Publikum in heute sonst ungewohnter Nähe begegnen.
Hier erwartet uns ein ganz besonderes Highlight: Joseph Hadyns Oper "Der Apotheker" (LoSpeziale) mit einem Libretto von Carlo Goldoni. Das Liebhabertheater Schloss Kochberg bringt Haydns kleine Opera buffa entsprechend der historischen Aufführungspraxis ihrer Entstehungszeit auf die Bühne. Uraufgeführt wurde "Lo Speziale" 1768 zur Eröffnung des Opernhauses auf Schloss Esterhazy, hier stand Haydn als erster Kapellmeister dem Orchester und der Oper vor. Das Werk - oft als Haydns beste Oper bezeichnet - eroberte von dort aus die Bühnen in ganz Europa. Das Theater Kochberg produziert die Oper zusammen mit der Lautten Compagney Berlin unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Katschner. Regie führt Nils Niemann.
Die Handlung: Im Haus des alten Apothekers Sempronio lebt dessen hübsches Mündel Grilletta, die mit einer ansehnlichen Mitgift ausgestattet ist. Sempronios Plan ist, Grilletta zu heiraten. Sämtliche Arbeiten in der Apotheke muss sein schüchterner Gehilfe Mengone verrichten, während der Meister lieber Zeitung liest. Volpino, ein reicher Lebemann und Kunde des Apothekers, hat es ebenfalls auf Grilletta abgesehen. Am Schluss tauchen zwei verkleidete Türken auf und stiften eine gehörige Verwirrung, läuten aber auch das gute Ende ein.
Nach Ende der Vorstellung Rückfahrt.
Der Fahrpreis beträgt: 159,- €. Im Preis enthalten sind Busfahrt, Eintritt und Führung im Schloss Heidecksburg in Rudolstadt und Eintrittskarte für die Opernaufführung "Der Apotheker" (Lo Speziale) im Liebhabertheater Schloss Kochberg.
Die Fahrt wird durchgeführt bei einer Mindestbeteiligung von 20 Personen.
Es gelten die AGB des aktuellen Kataloges. Sie sind nachzulesen auf  www.sr-reisen.net

Reiseveranstalter: Sigrid Radunz-Fichtner Studienreisen, Lichtenfels; Anmeldung unter: Tel. 09571/88835 oder per E-Mail: E-Mail Senden.

Sigrid Radunz-Fichtner Dozentin


nach oben
 

Volkshochschule Kreis Kronach

Rodacher Str. 2a
96317 Kronach

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09261/6060-0
Fax: 09261/606060

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG