vhs-Mitarbeiterfest 2017

vhs bildet sich in der Arnika-Akademie Teuschnitz weiter

Teuschnitz. Ein besonderes Weiterbildungsangebot nahmen Außenstellenleiterinnen, Kursleiter und Mitarbeitende der Volkshochschule Kreis Kronach wahr: Im Rahmen des diesjährigen Mitarbeiterfestes fand eine vhs-interne Fortbildung in der Teuschnitzer Arnikaakademie statt.

vhs-Leiterin Annegret Kestler freute sich über den guten Zuspruch zu der Veranstaltung. Mit Dozentin Birgit Barth habe man eine ausgezeichnete Trainerin für die Mitarbeiter-Fortbildung gewinnen können. Sie bedankte sich bei allen vhs-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre hohe Identifikation mit der Bildungseinrichtung Volkshochschule. Landrat Klaus Löffler und Bürgermeisterin Gabi Weber hoben in ihren Grußworten die Bedeutung von Erwachsenenbildung und Ehrenamt hervor. Angela Hofmann, 1. Vorsitzende der vhs, bezeichnete die Volkshochschule als starken Partner der Städte und Gemeinden. Die vhs vermittle soziale und berufliche Kompetenzen und werde auch in Zukunft mit ihrem breit gefächerten Angebot gesellschaftliche Teilhabe und Orientierung ermöglichen. Ihr Dank galt Landrat Klaus Löffler für die Unterstützung.

Trainerin Birgit Barth gab wertvolle Hinweise zum souveränen Auftreten vor Publikum und stellte dazu wissenschaftliche Untersuchungen und Erkenntnisse vor. So würden Referenten über äußeres Erscheinungsbild, Körpersprache, Stimme und Inhalt wahrgenommen. Für nachhaltige Wissensvermittlung hätten Sprachniveau und Wortwahl entscheidenden Einfluss. Rhythmus, Melodie, punktuelle Spannungsmomente und Redetempo seien wirkungsvolle, dynamische Stilmittel, so Birgit Barth. Sie bezeichnete Körpersprache als mächtig, facettenreich und vielschichtig. Auf nonverbaler Ebene könnten Wirkungen ohne Worte erzielt werden, beispielsweise durch Blickkontakt, Körperhaltung, Hände, Gestik und Mimik. "Ruhige und kontrollierte Bewegungen unterstreichen das gesprochene Wort", erklärte sie. Das Erscheinungsbild solle stimmig und authentisch sein. Sie gab weiterhin Empfehlungen zum Stichwortskript und deckte unbewusste Unsicherheitssignale auf.

Netzwerkmanager Oliver Plewa stellte die Arnika Akademie vor und lud zum geführten Spaziergang durch den Kräutergarten ein. Kräuterpädagogin Ulrike Kaiser erläuterte die Verwendung diverser Heil- und Küchenkräuter. Ein Abendessen im Arnika-Café, zubereitet von Kerstin Rentsch, mit der Unterstützung von ihrem Mann, Reinhard Rentsch, sowie von Yvonne Müller vom Arnikaverein Teuschnitz und von Manuela Welscher rundete die gelungene Veranstaltung des Mitarbeiterfestes ab.


nach oben
 

Volkshochschule Kreis Kronach

Rodacher Str. 2a
96317 Kronach

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09261/6060-0
Fax: 09261/606060

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG