Demokratie im Gespräch - Webtalkreihe

zurück



Veranstaltungsreihe der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Bayerischen Volkshochschulverband




Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit!

Jeweils am 2. Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr; die Angebote sind kostenfrei!

  Antisemitismus im Netz

Die Verbreitung antisemitischer Hetze hat in den letzten Jahren über Internet und soziale Medien einen neuen Resonanzraum erfahren. Dabei werden alte Vorurteile gegenüber Juden und Jüdinnen aufgegriffen und in neue Konzepte eingebettet, wie dies beispielsweise bei der rechtsextremen Gruppe QAnon geschieht.

Das Web 2.0 ermöglicht eine ständige, sich beschleunigende Reproduktion antisemitischen Gedankengutes, die dieses in alle, früher noch dafür eher unempfängliche, gesellschaftliche Milieus trägt und so zu einer zunehmenden Streuung und Verfestigung führt.

Der digitale Antisemitismus äußert sich dabei auch in der „realen Welt“ in Form von antisemitischen Diskriminierungen im Alltag gegenüber Juden und Jüdinnen. Der digitale und der analoge Hass sind tief im kollektiven Bewusstsein verankert und bestärken sich wechselseitig, was ein Erstarken des Antisemitismus als gesamtgesellschaftliches Phänomen zur Folge hat.

Im Webtalk „Antisemitismus im Netz“ werden wir gemeinsam mit Expert*innen einen Blick auf den reproduzierenden und katalysierenden Effekt des Internets auf das Konstrukt des Antisemitismus werfen, um anschließend praxisnahe Gegenmaßnahmen zu beleuchten.

Ort: Virtueller Veranstaltungsraum der BLZ (Zoom)

Teilnahme: kostenlos

Anmeldung: über eveeno

Datum: 17.11.2021

Uhrzeit: 19.00-20.00 Uhr

 weitere Themen 2021:

08.12.2021 Wir greifen ein aktuelles Thema auf.

Die Reihe wird auch 2022 fortgesetzt.

Mehr Informationen zur Reihe und zu den Referentinnen und Referenten finden spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung hier: https://www.blz.bayern.de/

 Die Zugangsdaten werden im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail verschickt.

Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich



nach oben
 

Volkshochschule Kreis Kronach

Kulmbacher Straße 1
96317 Kronach

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09261/6060-0
Fax: 09261/606060

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG