vhs.daheim

zurück



Einladung zu kostenfreien Online-Veranstaltungen: Entdecken Sie das Programm vhs.daheim!




Soziale Distanzierung heißt ja das Gebot der Stunde – zwei Meter Abstand, Berührung tabu und jeder/jede für sich Zuhause. Auch die vhs muss ihr Programm unterbrechen – weiter weg von unserer eigentlichen Aufgabe könnten wir nicht sein.

Wir wollen aber nicht einfach ein paar Wochen abtauchen.

Die bayerischen Volkshochschulen erstellen gerade ein interessantes Online-Programm mit Vorträgen, Seminaren, Gesprächen und hochkarätigen Referenten und Kursleiterinnen aus den Programmen bayerischer Volkshochschulen, wie dem Astrophysiker Dr. Andreas Müller, der SZ-Journalistin Felicitas Wilke oder dem Kabarettisten Thomas Mayer.

So dramatisch und tragisch die aktuelle Situation ist, eröffnet sie für uns alle auch einen Raum für Experimente und neue Inspirationen. Machen Sie einfach mit und lassen Sie uns der sozialen Distanzierung online ein Schnippchen schlagen!

Folgen Sie den Vorträgen kostenfrei!

Sie brauchen zur Teilnahme am LiveStream nur Internetzugang und dazu einen PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone), jeweils mindestens mit einem Lautsprecher. Empfehlenswert ist ggf. ein Kopfhörer, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können (Mikrofon und Webcam sind nicht erforderlich, da die Teilnehmer ohnehin auf keinen Fall zu sehen oder hören sind!)

Der LiveStream kann in einem aktuellen Browser (Chrome oder Mozilla Firefox) verfolgt werden - dieser sollte idealerweise auf dem neuesten Stand sein. Klicken Sie dazu einfach auf den Vortragstitel unten oder laden Sie sich das aktuelle Programm als PDF herunter.

Ihre Volkshochschule Kreis Kronach

vhs.daheim

Die Veranstaltungen sowie die Aufzeichnungen sind jeweils erreichbar unter dem Link: https://www.youtube.com/channel/UCY7GsRqNs8SBprd1SnH-Txg

vhs.daheim

Die Veranstaltungen sowie die Aufzeichnungen sind jeweils erreichbar unter dem Link: https://www.youtube.com/channel/UCY7GsRqNs8SBprd1SnH-Txg.

Freitag, 26.06.2020

19:00 Uhr

vhs Erlangen

Die Rolle der Geothermie und Erdwärme für die Wärmewende

Sonntag, 28.06.2020

11:00 Uhr

vhs Bamberg Land

Wie in China westliche Demokratie unterwandert und die Welt neu ordnet

Montag, 29.06.2020

19:00 Uhr

vhs Aichach-Friedberg e.V.

Stadt - Land -Guss: Von der Idee zum Stadtmodell

Dienstag, 30.06.2020

19:30 Uhr

vhs Erding und vhs SüdOst gGmbH

Wer schützt unsere Daten? – Möglichkeiten und Herausforderungen

der Cyber Security

Mittwoch, 01.07.2020

19:00 Uhr

vhs Rosenheim

Der Wahlkampf in den USA

Donnerstag, 02.07.2020

-

-

-

Freitag, 03.07.2020

19:00 Uhr

vhs Erlangen

Die Wende unserer Energiewende - woher kommt die saubere Energie für morgen?


Weitere Veranstaltungen online:

Stadt.Land.Welt. – Web

Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030

Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so“ oder „jetzt erst recht“?

Diese und viele weitere aktuelle Fragen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17 Zielen / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden. Wie steht es um die 17 Ziele – ist ihre Umsetzung gefährdet oder gibt es gerade jetzt eine Chance der Wende? Stadt.Land.Welt – Web befragt Expertinnen und Experten nach dem Stand des Zielesets als Ganzes und nach dem Stand einzelner Ziele.

Die digitale Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) statt und ist eine Kooperation zwischen Engagement Global und dem Deutschen Volkshochschulverband DVV und DVV International. Sie bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei! Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die teilnehmenden Volkshochschulen vor Ort.

Melden Sie sich bei uns an, wir leiten Ihnen den Link zur Teilnahme weiter:

vhs Kreis Kronach, E-Mail info@vhs-kronach.de, Telefon 09261 6060-0.

Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:00 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                    Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung: 17 Ziele im Überblick                                                                                                                                                                                            Prof. Dr. Imme Scholz, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn                                                                                                                                                                             Die Diplomsoziologin und stellvertretende Direktorin des (DIE) Imme Scholz arbeitet seit über 20 Jahren zu verschiedenen Fragestellungen an der Schnittstelle von Umwelt und Entwicklung in globaler Perspektive. Seit 2019 ist sie Honorarprofessorin für globale Nachhaltigkeit und ihre normativen Grundlagen an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und seit 2020 stellvertretende Vorsitzende im Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland.

Mittwoch, 15. Juli 2020, 18:00 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                        Ziel 1: "Armut in allen ihren Formen und überall beenden"                                                                                                                                                                                                       Dr. Boniface Mabanza Bambu, Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA), Heidelberg                                                                                                                                                     Als Literaturwissenschaftler, Philosoph und Theologe ist Boniface Mabanza Bambu ein profilierter Kenner des Südlichen Afrika. Seit 2008 arbeitet er bei KASA, einem Zusammenschluss Kirchlicher Organisationen in der Lobby- und Advocacyarbeit. Ziel ist es, zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken um wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit verwirklichen zu können.

Mittwoch, 29. Juli 2020, 18:00 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                         Ziel 3: "Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern"                                                                                                            Dr. Gisela Schneider Direktorin des Difäm, Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V., Tübingen.                                                                                                                                        Die erfahrene Tropenmedizinerin begleitet seit vielen Jahren Gesundheitsprojekte, vor allem in Westafrika.

Wie umgehen mit Rechtspopulismus, Verschwörungsideologien und Hate Speech im Internet?

Webinar im Rahmen des bundesweiten Digitaltags 2020, 19. Juni 2020, 20 Uhr

Kooperation zwischen der Volkshochschule Offenbach am Main und dem Deutschen Volkshochschul-Verband. Sie findet statt im Rahmen des bundesweiten Digitaltags 2020 am 19. Juni 2020: https://digitaltag.eu/.

Datum: 19.06.2020

Uhrzeit: 20 Uhr

Referentin: Simone Rafael, Amadeu-Antonio-Stiftung

Moderation: Bernd Fiedler (Moderator*innenkollektiv „wir moderieren“)

Wenn die Kommentarspalte der Lieblingszeitung oder der Schul-Facebookseite mit Hate Speech geflutet wird, kann das doch auch nicht stehen bleiben, oder? Mit überzeugten Rechtsextremen zu diskutieren macht wenig Sinn, da diese zu sehr von ihren Ideologien überzeugt sind. Aber was ist mit denen, die rassistische oder verschwörungsaffine Thesen von sich geben, aber gegebenenfalls noch durch Argumente zu erreichen sind? Im Workshop wird es darum gehen, wie Sie herausfinden, ob sich mit ihrem Gegenüber eine Diskussion lohnt, wie Sie gut argumentieren und sich gut positionieren können – und welche Handlungsmöglichkeiten bleiben, wenn das alles keinen Sinn mehr zu machen scheint. Dieser Workshop ist für Internetnutzerinnen und -nutzer ebenso wie für Seitenbetreiberinnen und -betreiber interessant.

Anmeldung:

Interessierte Volkshochschulen und Einzelpersonen können sich bis zum 17.06.2020 unter der Mailadresse digitaltag@dvv-vhs.de anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.


nach oben
 

Volkshochschule Kreis Kronach

Kulmbacher Straße 1
96317 Kronach

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09261/6060-0
Fax: 09261/606060

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG